Tipps für Katzenliebhaber

Luna, unsere zweite BKH Katze

0

Warum eine weitere BKH Katze? Eigentlich wollten wir uns nur eine weitere Katze als Gesellschaft für unseren alten Kater Emil zulegen. So war unser Plan. Aber ersten kommt es anders und zweitens als man denkt.

Das was wir für eine gute Idee hielten, fand unser Opa Emil nicht so toll. Er hat zwar Josie als neues Familienmitglied akzeptiert aber Liebe kam bei ihm nicht auf. Josies Versuche sich ihm zu nähern oder mit ihm zu spielen wurden von Emil abgewehrt und Josie wurde angeknurrt oder angefaucht.

Als Josie dann auch noch größer wurde, hat Emil ihre Annäherungsversuche noch robuster abgewehrt. Da gab es dann auch schon einmal einen Tatzenhieb hinter die Ohren. Ab und zu haben sie sich auch mal spielerisch gejagt. Was für Josie ein Spiel war, war für Emil Jagd und wenn er sie gefangen hat, gab es auch schon einmal einen Biss in den Hintern. Es kam zwar zu keinen Verletzungen, aber wir haben gemerkt, dass es so nicht funktioniert. Wir vermuten, dass Emil mit dem kleinen lebhaften Katzenmädchen einfach überfordert ist.

Die Lösung, eine weitere BKH Katze

Die Lösung des Problems war eigentlich ganz einfach und logisch. Wir brauchten eine Spielkameradin für Josie. Es war einfach auch spürbar, dass Josie mit der Situation nicht glücklich war. Sie schien immer traurig zu sein, wenn sie vom Emil zurückgewiesen wurde. Dadurch wurde sie uns gegenüber sehr anhänglich, was zwar niedlich war, aber wir konnten ihr natürlich keinen kätzischen Freund ersetzen.

Da wir immer noch einen guten Kontakt zu Josies Züchter haben, bekamen wir auch die Nachricht, dass Josies Mama neue BKH Katzen Babys erwartet. Da fiel uns die Entscheidung für die Aufnahme einer weiteren kleinen BKH Katze leicht. Wir kennen ja den Züchter und Josie ist so eine liebe Katze, dass wir nichts falsch machen können von diesem Züchter eine weitere Katze zu nehmen. Es war sogar so, dass auch der Deckkater der gleiche war, wie schon beim Wurf von bei Josie.

Luna

Luna, unsere zweite BKH Katze 1

Luna wurde mit fünf anderen kleinen Kätzchen am 28.6.2020 geboren. Da unsere Josie von ihrer Fellfarbe als Black Smoke dunkel ist, haben wir uns ein Katzenmädchen mit einer hellen Farbe gewünscht. Und wir hatten tatsächlich Glück. Bei dem Wurf war ein kleines Katzenmädchen mit der Fellfarbe Silver shaded dabei. Damit passt sie perfekt zu Josie. Daher auch der Name Luna, nach dem Mond.

Wie auch schon bei Josie, mussten wir nun nach 12 Wochen warten, bis wir Luna bekommen würden. Aber nach sechs Wochen konnten wir Luna schon einmal besuchen. Und wir waren schon sehr gespannt auf sie. Kleine Katzen sind ja alles süß und Luna natürlich auch. Nach weiteren sechs Wochen konnten wir sie dann endlich abholen.

Josie und Luna

Wir hatten große Hoffnung, dass die Zusammenführung zwischen Josie und Luna gut funktionieren würde. Zuerst einmal sind es beide Mädchen von der gleichen Rasse und eigentliche sogar Schwestern da sowohl die Mutter als der Vater die gleichen waren wie bei Josie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie man im Video sehen kann wurden unser Hoffnungen bei weitem übertroffen. Die beiden haben sich sofort verstanden und Josie war tagelang aus dem Häuschen über die kleine Luna. Am Anfang hat Josie sogar so etwas wie Muttergefühle für Luna entwickelt. Sie hat Luna ständig geputzt und Luna hat sogar nach Milch bei Josie gesucht.

Mit dem Größerwerden von Luna hat sich das enge Verhältnis der beiden nicht geändert. Sie putzen sich jetzt gegenseitig und spielen kriegen. Und sie balgen sich jetzt auch, wie man es auch von kleinen Katzen kennt. Und sie kuscheln auch sehr viel miteinander.

Fazit

Wir sind sehr glücklich, das es so gut mit Josie und Luna funktioniert. Auch Josie scheint nun sehr glücklich zu sein. Die beiden sind ein Traumpaar, so wie wir es uns gewünscht haben. Und natürlich hat auch Emil etwas davon, er wird von den beiden, bis auf eine kurze Begrüßung, nicht mehr belästigt und ist daher wieder sehr entspannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.